Beckenboden Angebote

Beckenboden – Check (60 min)

Der Beckenboden – Check kann sowohl vorbeugend als auch bei bestehenden Symptomen in Anspruch genommen werden.
In privater Atmosphäre gehe ich in einem Gespräch auf Ihre Anliegen ein. Anschließend überprüfe ich Ihre Beckenbodenmuskulatur manuell auf Spannungszustand, Kraft und Funktion.
Als visuelles Feedback wird ergänzend der Ultraschall eingesetzt. Geschallt wird auf dem Bauch und auf dem Damm. Sowohl während des Tastbefundes als auch während der Ultraschalluntersuchung kann die korrekte Ansteuerung und Funktion der Beckenbodenmuskulatur geübt und erspürt werden.
Der Beckenboden – Check kann sowohl vorbeugend in Anspruch genommen werden als auch bei bestehenden Symptomen. Auf Basis des Befundes können Therapieziele formuliert oder Empfehlungen und Achtsamkeit für den Sport kommuniziert werden.

Ein Beckenboden-Check empfiehlt sich besonders

  • Nach der Geburt
  • Vor Beginn eines Rückbildungskurses
  • Vor dem Wiedereinstieg in den Sport (nach OP oder Geburt)
  • Vor / nach Operationen im Beckenbereich
  • Vor einer Schwangerschaft
  • Bei Rektusdiastasen oder erschwerter Rückbildung (Empfehlung: Kombi – Check Bauch und Beckenboden)

Ihre Investition: 125€
Jetzt buchen


Kombi-Check: Bauch und Beckenboden (90 min)

Mit dem Kombi-Check gehen Sie auf Nummer sicher. Er besteht aus den Inhalten des Beckenboden-Checks und des TummyChecks (Link) und dient zur Überprüfung des funktionellen Zusammenspiels beider Körperbereiche.

Da die Bauchwand und der Beckenboden funktionell miteinander verbunden sind, beeinflussen sich diese beiden Körperregionen gegenseitig.
Eine korrekte Ansteuerung des Beckenbodens überträgt sich auf die Bauchwand, genau so wie der korrekte Einsatz der Bauchwand sich positiv auf den Beckenboden auswirkt.

Der Termin beinhaltet ein Gespräch, gefolgt von einem manuellen Tastbefund der Bauchwand und der Beckenbodenmuskulatur. Als visuelle Unterstützung wird der Ultraschall auf dem Bauch und am Damm eingesetzt. Während des Termins kann die korrekte Ansteuerung und Wahrnehmung für die entsprechenden Bereiche geübt werden.

Der Kombi-Check kann sowohl vorbeugend als auch bei bestehenden Symptomen in Anspruch genommen werden.

Der Kombi – Check empfiehlt sich besonders

  • Bei ausgeprägten Rektusdiastasen
  • Nach der Geburt
  • Vor dem Beginn eines Rückbildungskurses
  • Vor dem Wiedereinstig in den Sport (nach OP oder Geburt)
  • Bei erschwerter Rückbildung
  • Vor / nach Operationen im Bauch- und / oder Beckenbereich

Ihre Investition: 150€
Jetzt buchen


Privates Beckenbodentraining

Das Beckenbodentraining dient der Prävention. Sie lernen, wie Sie mit bildhaften Beispielen (Visualisierungshilfen) ihren Beckenboden erspüren und korrekt ansteuern können. Dabei wird der Beckenboden sowohl in Kraft, Ausdauer und Reaktion trainiert als auch in globale Übungen für die Haltung und Rumpfstabilität integriert.
Sie erhalten Informationen zur Anatomie und bekommen Informationen darüber, wie Sie Ihren Alltag beckenbodenfreundlich gestalten können.

Ihre Investition: 225€ (3 Einheiten à 60 Minuten)
Jetzt buchen


Private Rückbildung – auch für Sternenkind-Mamas

Nach einer Schwangerschaft befindet sich der Körper in einem Ausnahmezustand. Abgesehen von den hormonellen Veränderungen und dem neuen Lebensabschnitt hat sich die Wahrnehmung für die Körpermitte verändert. Die stabilisierende Rumpfmuskulatur und der Beckenboden sind überdehnt oder haben unter Verletzungen gelitten. Ich begleite Sie behutsam durch diese hoch emotionale Zeit, auf Wunsch gerne bis hin zum Wiedereinstieg in den Sport. Gemeinsam erarbeiten wir eine sanfte Ansteuerung der Beckenboden- und Bauchmuskulatur und verbessern Ihre Haltung und Atemkoordination. Die Übungen werden individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst, für Still- oder Alltagsfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Dieses Angebot richtet sich auch an Sternenkind-Mamas.

Ihre Investition: 280€ (4 Einheiten à 60 Minuten)
Jetzt buchen


Beckenbodentherapie mit Privatrezept

„Therapie“ für den Beckenboden oder die Rektusdiastase gilt als Heilmittel und ist somit rezeptpflichtig. Sie umfasst sämtliche Themengebiete: Von Inkontinenz über Geburtsverletzungen bis hin zu Senkungsbeschwerden und nachgeburtlichen Symptomatiken aller Art.

Nach der Anamnese wird ein Befund erhoben. Das bedeutet, dass ich Ihren individuellen Ist-Zustand aufnehme.
Auf Wunsch und nur mit Ihrem Einverständnis biete ich nach einer detaillierten Aufklärung auch einen Sicht- und Tastbefund Ihres Beckenbodens an. Dieser ähnelt einer gynäkologischen Untersuchung, mit dem Unterschied, dass ich Ihre Beckenbodenmuskulatur selektiv und behutsam auf Kraft, Ausdauer und Spannungszustand tasten kann. Diese Form der Untersuchung findet in der Regel in der zweiten Therapiesitzung statt.
Auf Basis des Befundes (unabhängig davon, ob Sie sich für oder gegen einen Tastbefund entscheiden) werden die Therapieziele besprochen und anatomische Hintergründe erläutert.
Sie werden lernen, wie Sie Ihren Beckenboden bewusst wahrnehmen und ansteuern können. Je nach Therapieziel und individueller Situation bekommen Sie Techniken und Strategien gezeigt, die Sie zu Hause und im Alltag umsetzen können.

Um Sie umfassend, einfühlsam und professionell betreuen zu können ist Zeit ein wichtiger Faktor, weshalb ich mich bewusst gegen den 20-Minuten-Takt der gesetzlichen Krankenkassen entschieden habe. Unabhängig davon, ob Sie gesetzlich oder privat Versichert sind, wird für die Therapie ein Privatrezept benötigt. Die Termine werden im Stundentakt vergeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen