Stillberatung

Mütter und ihre Babys sind von Natur aus für das Stillen gemacht.

Das Stillen ist eine angeborene Kompetenz, die in der Mutter und ihrem Neugeborenen evolutionär verankert ist. Unser gesellschaftlicher Umgang mit dem Stillen hat jedoch dazu geführt, dass jungen Müttern sowohl die Vorbilder als auch stillförderliche Rahmenbedingungen fehlen. Gerade zu Beginn der Stillzeit sind viele junge Mütter mit Unsicherheiten oder Schwierigkeiten konfrontiert, die zu einem verfrühten Abstillen führen können.


Muttermilch ist die natürliche Nahrung für Babys

Muttermilch ist einzigartig. Das Wissen um die Wichtigkeit der Muttermilchernährung wächst stetig, so auch der Bedarf an effizienter Betreuung stillender Mütter. Fast alle Mütter möchten ihr Baby stillen. Muttermilch gibt Ihrem Baby alles, was es braucht. Sie ist stets an Baby´s Bedürfnisse und Entwicklungsstadien angepasst und stärkt sein Immunsystem.


Stillen ist mehr als Ernähren

Stillen unterstützt die Mutter-Kind-Beziehung durch die enge körperliche Nähe und fördert alle Sinne automatisch. Das Baby kann zeitnah in seinen Bedürfnissen befriedigt werden, was zur Unterstützung der Selbstregulation bei Stress führt. Auch für die Mutter hat das Stillen gesundheitliche Vorteile.


Betreuung

Meine Betreuung umfasst unter anderem:

  • Stillvorbereitung
  • Schmerzen beim Stillen
  • Wunde Brustwarzen
  • Stillen und Berufstätigkeit
  • Milchstau, Brustentzündung
  • Abstillen
  • Einführung von Beikost
  • Zu hohe oder zu niedrige Milchmenge

Lasertherapie
Niedrigenergie-Laser sind Laser, die zur Wundheilung, Entzündungshemmung und Schmerzreduzierung eingesetzt werden. Sie schädigen das Gewebe nicht sondern nehmen positiven Einfluss auf die Geweberegeneration. Zu den weiteren Effekten zählen eine verbesserte Durchblutung, die Steigerung der Kollagensynthese und die Stimulation des Lymphflusses. Diese Art des Laserlichts (rot und infrarot) ist ungefährlich, schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Erfolgreich eingesetzt wird er z.B. zur Behandlung von wunden Brustwarzen, Kaiserschnittnarben, Milchstau, Dammverletzungen, Schmerzen & Schwellungen u.v.m.

Der Titel Stillspezialistin®
Die Ausbildung zur Stillspezialistin® war für mich eine absolute Herzensangelegenheit. Mit evidenzbasiertem Wissen zum Thema Bindung und Stillen möchte ich Müttern und Familien auf ihrem Weg zu einer schönen Stillbeziehung helfen. Die Ausbildung zur Stillspezialistin® umfasst:

• 120 Stunden theoretischen Unterricht
• 40 Zeitstunden Praktikum
• Facharbeit
• Wissensüberprüfung

Eine Stillberatung durch mich ersetzt keinen Arztbesuch oder die Betreuung durch eine Hebamme. Eine Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen ist mir jedoch sehr wichtig.

Die Kosten für eine Stillberatung werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen