Blog

Der Sinn des Diastasis Rehab Splint®

Unterstützen statt stützen – der Sinn des Diastasis Rehab Splint®
Für die Therapie der Rektusdiastase erweist sich in vielen Fällen die Unterstützung durch einen speziellen Gurt als sehr hilfreich. Da ich mit der Tupler Technique® arbeite, kommt der Diastasis Rehab Splint® regelmäßig zum Einsatz. Wenn auch vorab von vielen gefürchtet, ist er für die meisten Betroffenen mit ausgeprägten Rektusdiastasen nach kürzester Zeit kaum mehr wegzudenken.Welche Vorteile der Diastasis Rehab Splint® mit sich bringt und warum es Sinn macht, ihn bei schweren Diastasen einzusetzen, möchte ich in diesem Blog – Artikel ausführen.
Unabhängig davon, ob es klinisch relevant ist, ob eine Rektusdiastase vollständig geschlossen werden muss oder nicht, empfinden die meisten Betroffenen den Diastasis Rehab Splint® in der Regel als sehr angenehm. Vorausgesetzt er ist richtig angelegt, umwickelt er den Bereich zwischen Becken und Brustkorb ohne unser natürliches Bewegungsverhalten und die Atmung einzuschränken. Der Gurt ist weder durch Stäbe noch durch ähnlich festes Material gestützt und „umarmt“ die Körpermitte. Dabei bedeckt er den größten Teil des M. Transversus Abdominis, der als unser größter Haltungsmuskel die tiefste Schicht unserer Bauchmuskulatur bildet. Dieser quer verlaufende Bauchmuskel wickelt sich wie ein natürliches Korsett um unsere Körpermitte. Sofern er aktiv und kräftig ist, hält und verlängert er uns in der Aufrichtung, schafft eine sichere Verbindung und Balance zwischen dem Ober- und Unterkörper und stabilisiert die Wirbelsäule und die Bauchorgane. Ist dieser Muskel jedoch wie bei fast allen Rektusdiastase – Betroffenen geschwächt oder inaktiv, wirkt sich das nicht nur negativ auf die Haltung aus. Die Organe haben keine Stabilität mehr und drängen nach vorne gegen die Bauchwand, der Innenbauchdruck kann nicht oder nur unzureichend abgefangen werden. Folge: Das Problem verschlimmert sich und der Körper kompensiert, indem er andere Muskeln rekrutiert.

Warum ich den Diastasis Rehab Splint® gerne einsetze und für sinnvoll halte:
1. Bei korrekter Anlage wird die Muskulatur der Bauchwand in die optimale Position gebracht, um effizient in die richtige Richtung arbeiten zu können: statt mit jeder Bewegung nach außen zu weichen, arbeiten alle Bauchmuskeln als funktionelle Einheit nach hinten zur Wirbelsäule. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Effektivität der Übungen aus, sondern auch auf die Gesamtheit aller Bewegungen im Alltag. Gleichzeitig können die nun positionierten Muskeln wieder ihre Aufgabe übernehmen, nämlich den Rumpf zu stabilisieren. In der Regel stellt sich bei vielen Betroffenen ein sofortiges, neues Körpergefühl ein.

2. Mit der Positionierung der Muskulatur wird das überdehnte und ausgedünnte Bindegewebe zwischen den Muskelbäuchen dauerhaft angenähert, so daß das überschüssige Gewebe resorbiert werden und sich neues Bindegewebe formen und festigen kann. Auf diese Weise kann sich eine bestehende Rektusdiastase verkleinern oder gar nicht erst entstehen.

3. Wahrnehmung ist ein, wenn nicht DAS Schlüsselelement in der Rehabilitation des Rumpfes. Der Diastasis Rehab Splint® erhöht die propriozeptive Wahrnehmung für den queren Bauchmuskel, sowohl isoliert als auch während unseres Alltags. Gerade für die funktionelle Integration und die neuromuskuläre Stimulation ist der Diastasis Rehab Splint® eine große Hilfe.

4. Bei den schwerwiegenden Rektusdiastasen ist das Bindegewebe der Linea Alba sehr schwach und ausgedünnt, die Organe stehen hervor und die Bauchwand ist verletzlich. Der Diastasis Rehab Splint® beschützt die Bauchwand vor dem Entstehen einer Hernie, einem tatsächlichen Riss im Bindegewebe.

5. Viele betroffene Frauen leiden sehr unter ihrem Aussehen und fühlen sich durch die konstante Instabilität der Körpermitte wie „kaputt“. Frust, Depressionen, vermindertes Selbstbewusstsein und Schmerz sind nur einige Folgen davon, dass der eigene Bauch aus dem Wahrnehmungsbereich ausgegrenzt wird. Häufig höre ich von Betroffenen, dass sie sich nicht mehr im Spiegel anschauen können und der Bauch irgendwie nicht mehr zu ihnen gehört. Kaum haben sie aber den Diastasis Rehab Splint® angelegt, fühlen sie sich besser, richten sie sich auf und sind motiviert, weil er dabei hilft, sich wieder stabil und „ganz“ zu fühlen.

6. Vor der Geburt hilft der Diastasis Rehab Splint® dabei, die wachsende Gebärmutter zu stützen. Außerdem wird die natürliche Ausrichtung des queren Bauchmuskels unterstützt, indem der Babybauch etwas höher und näher an den Körper heran gebracht wird. Dadurch kann die Position des Babys im Hinblick auf die Geburt positiv beeinflusst werden, die Lendenwirbelsäule und das Becken werden stabilisiert und dem Entstehen einer bleibenden oder womöglich schweren Rektusdiastase wird vorgebeugt. Die häufigste Frage, die mir im Zusammenhang mit der Verwendung des Diastasis Rehab Splint® gestellt wird ist, ob er die Muskulatur nicht noch mehr schwäche. Die Antwort lautet ganz klar und deutlich NEIN. Der Unterschied zwischen dem Diastasis Rehab Splint® und einem herkömmlichen Rückbildungsgurt ist folgender: Wird der quere Bauchmuskel korrekt aktiviert, umspannt er die Wirbelsäule fest und die Bauchdecke schmiegt sich an die Wirbelsäule. Ein Rückbildungsgurt übernimmt durch seine Festigkeit und Kompressionswirkung ebendiese Funktion des Muskels. Folglich hat der quere Bauchmuskel nichts mehr zu tun und ruht sich aus. Der Diastasis Rehab Splint® hingegen unterstützt die Aktivität des queren Bauchmuskels. Er fördert die sogenannte „Mind – Body – Connection“, indem er fortwährend Impulse gibt. Die Muskulatur bleibt aktiv und kann durch die positionierende Funktion des Diastasis Rehab Splint® korrekt eingesetzt werden. Dennoch muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass das alleinige Tragen des Diastasis Rehab Splint® keine Rektusdiastase heilt. Genauso ist er nicht dafür gedacht, ihn sich als gelegentliche Stütze für das Joggen oder den Sport umzulegen. Es sei hiermit nochmals betont, dass der Diastasis Rehab Splint® ein unterstützendes Hilfsmittel zur THERAPIE des funktionell schwachen Rumpfes und der Rektusdiastase gedacht ist. Der Diastasis Rehab Splint® allein ersetzt keine Therapie.

Mehr dazu und wann er aus medizinischen Gründen nicht eingesetzt werden soll, finden Sie hier.
Diastasis Rehab Splint® kaufen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen